Archiv für April 2010

Stellungnahme der Antifa-AG zur Veranstaltung „Ungarn 2009: Antisemitismus, Antiziganismus, Neonazismus“ mit Karl Pfeifer

Stellungnahme zur Veranstaltung mit Karl Pfeifer

Stellungnahmen der Antifa AG zur Kritik am Skandalplakat

Plakat

Stellungnahmen der Antifa AG zur Kritik am Skandalplakat

Aufgrund des Artikels in der Neuen Westfälischen (NW) von Ansgar Mönter am 17.04.10 und des am Montag darauf folgenden Artikels, der Debatte über die getöteten deutschen Soldaten und der Kritik des Rektorats, dass „das Plakat die Grenzen, die der Satire üblicherweise zugestanden werden, überschreitet und das Ehrgefühl der Betroffenen (…) verletzen kann“ (Brief des Reaktorats an den AStA Vorsitzenden vom 20.04.10), gab es bei uns in der Antifa AG hitzige Diskussionen. Es bildeten sich zwei Fronten, deren Ansichten unterschiedlicher nicht sein könnten. Zwischenzeitlich dachten wir gar daran, dem Antrag der liberalen Hochschulgruppe (LHG) zuvorzukommen und uns selbst aufzulösen. Da wir in der Konsequenz jedoch doch noch übereingekommen sind und hoffen, dass wir in der Zukunft mir unserer Arbeit daran anknüpfen können, sollen hier die Positionen beider Fraktionen in unserer Antifa AG dokumentiert werden. (mehr…)